Extrovert Blog header

Extrovert Blog

Der erste Eindruck entscheidet


 
 

Als Geschäftsmann möchte man vor dem Kunden immer eine gute Figur machen. Dafür muss jedoch nicht nur das Äußere entsprechend gepflegt werden, auch das Outfit und die zugehörigen Accessoires sagen viel über einen Menschen aus.

Ob im Büro oder auf einer Geschäftsreise – mit dem richtigen Look hinterlässt man immer einen guten Eindruck. Auf otto.de gibt es eine bunte Auswahl an Hosen, Jacken, Pullis, Schuhen, Shirts und Accessoires von Quicksilver, die sich besonders gut für den gehobenen Freizeitlook eignen.

Mode für den Business-Man

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Umso wichtiger ist es, bei einem Geschäftstermin entsprechend vorbereitet und gekleidet zu sein. Wir führen zehn wichtige Tipps auf, worauf man im Berufsleben achten sollte:

Sport ist die halbe Miete. Ist der Körper gut in Form, macht er in jedem Outfit eine gute Figur. Er spiegelt die Kraft und die Energie wieder, die man durch genügend Bewegung erhält.

Man sollte immer ein Outfit wählen, in dem man sich wohl fühlt. Das strahlt nicht nur Selbstbewusstsein aus, sondern schindet beim Gegenüber Eindruck.

In Bezug auf Schmuck ist bei den Männern Vorsicht zu walten. Je mehr Ringe oder Ketten jemand trägt, desto mehr Aufmerksamkeit ziehen sie auf sich. Hier gilt die Regel: weniger ist mehr.

Neben der normalen Körperhygiene wie Duschen oder Haare waschen sollte auch auf den Bartwuchs und die Fingernägel geachtet werden. Gepflegte Hände und eine frische Rasur sind unabdingbar.

Für ein sicheres Auftreten benötigt man einen Organizer, eine Aktentasche und ein Handy, die auf die restlichen Accessoires abgestimmt sind. Das unterstreicht die Professionalität.

Auch kleine Details wie die Farbe der Socken und der Schuhe sollte bei der Zusammenstellung des Outfits nicht außer Acht gelassen und aufeinander abgestimmt werden.

Die Haltung ist das A und O in einem Gespräch. Wer einen geraden Rücken macht und eine gewisse Ruhe ausstrahlt, vermittelt Überlegenheit und unterstreicht die eigenen Absichten.

In puncto Kleidung gilt nach wie vor: Qualität geht über Quantität. Je stilvoller die Marke, desto besser der Eindruck. Heutzutage gibt es viele hochwertige Labels, die bezahlbar sind.

Die Ausstrahlung entscheidet oft über Sympathie oder Antipathie. Ein kleines Lächeln wirkt wesentlich überzeugender, als wenn man die ganze Zeit keine Regungen im Gesicht hat.

Zur Begrüßung und zum Abschied sollte man sich immer die Hand reichen. Ein schlaffer Händedruck lässt einen zu soft rüberkommen, ein zu fester wirkt schnell unangenehm. Man soll die goldene Mitte finden, dann kann nichts mehr schief gehen.

Tags: , ,

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar